Verein zur Erhaltung der Hohnekirche e.V.

Der Verein stellt sich vor ...

Der Verein zur Erhaltung der Hohnekirche e. V. wurde 1982 gegründet.
Exakt am 28. September fand die Gründungsversammlung statt, in der sich der Vereinsvorstand konstituierte. Den Baukörper der Hohnekirche sowie die Kunstschätze dieser Kirche zu erhalten, war Anlass für die Gründung des Vereins. Wenngleich die Hohnekirche weder die Stadtsilhouette prägt noch in Größe und architektonischer Wirkung den anderen Soester Pfarrkirchen gleicht, ist sie dennoch eines der bedeutendsten romanischen Bauwerke im westfälischen Raum.

(So führt ein älterer Kirchenführer aus.) Berühmt wurde sie sowohl durch die Wand- und Deckenmalereien als auch durch ihre Ausstattung mit dem gotischen Altarbild und dem romanischen Scheibenkreuz, Kostbarkeiten, die die Kirche zu Recht ein "Schatzkästlein", wie sie auch genannt wird, sein lassen.

Auf ein anspruchsvolles Erhaltungsprogramm kann der Verein zurückblicken, gleichwohl bleibt viel zu tun, um dieses "Schatzkästlein" auf Dauer zu erhalten. Dabei kommt persönlicher wie finanzieller Unterstützung ein enorm hoher Stellenwert zu. Wenn Sie sich engagieren möchten, so verwenden Sie bitte das beigefügte Beitrittsformular, oder nehmen Sie Kontakt auf. Möchten Sie den Verein lieber mit einer Einzelspende unterstützen, hier unsere Bankverbindung:

BLZ 414 500 75 IBAN: DE32414500750003015542
Konto 3 015 542 BIC: WELADED1SOS

bei der Sparkasse SoestWerl

 

Zur Internetseite des Vereins klicken Sie auf den nachfolgenden Link -->  https://www.foerderverein-hohnekirche.de