Hohnekirche

Sa. 11.12.2021 Stadtpfeiffer Workshop für Zink, Krummhorn & Renaissance-Posaune

Zum Eintauchen in die Welt der mittelalterlichen Blasinstrumente lädt der Workshop „Stadtpfeiffer“, der am Samstag 11.12. im Hohnegemeindehaus stattfindet. Angeboten werden seltene Instrumente wie Zink (Cornetto), Krummhorn und Renaissance-Posaune (Sackbutt). Eingeladen zum Schnuppern sind insbesondere Trompeter, Posaunisten und Holzbläser. Erfahrene Instrumentalisten auf alten Instrumenten können den Konzert-Kurs wählen.

Die ungewöhnlichen Instrumente – der Zink etwa ist eine Holztrompete mit Grifflöchern – können sich die Workshopteilnehmer vor Ort ausleihen. Krummhörner sind für alle Holzbläser und auch andere Instrumentalisten interessant, weil man keinen speziellen Ansatz trainieren muss. Auch für Posaunisten stehen Renaissance-Instrumente bereit.

Lubenow HeiligMit Jenny Heilig und Martin Lubenow unterrichten zwei erfahrene Instrumentallehrer und Ensembleleiter. Der Workshop wird vom NRW-Heimatministerium unterstützt – hierdurch sind die Teilnehmerbeiträge sehr gering, insbesondere für Schüler und Studierende (5 bis 25 Euro).

Es gelten die 3-G-Regel und ein Hygiene-Konzept, das den zum Zeitpunkt des Workshops geltenden Regelungen angepasst sein wird. Teilnehmende müssen ihren Status nachweisen.

Termin: Samstag, 11.12. | 9:30-19:00 Uhr
Infos & Anmeldung: www.kulturm.org    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Flyer finden Sie HIER